Do. 24 Feb. 2022 19:00 - 21:00

In der Nacht auf den 9. September 2020 geht das Flüchtlingslager Moria auf Lesbos in Flammen auf. Mitten in den dramatischen Ereignissen entwickelt sich eine Freundschaft zwischen einem Geflüchteten aus Afghanistan und einer Freiwilligen aus Österreich. Der Film besteht aus dem Videomaterial von Elisabeths und Alis Smartphones. Die Filmemacher stehen nach der Vorführung fürs Gespräch bereit. Mit ausserordentlich.