Fr. 29 Okt. 2021 18:30 - 19:30

Eine Ausstellung von Elisabeth Krimmer

Wo kann ich mich hinbegeben? Wo Freunde, wo Vertrauen, wo Stille, wo Frieden finden? Wo will ich sein, wo will ich bleiben? Diesen Fragen gehen die Ölbilder von Elisabeth Krimmer auf die Spur. Sie erzählen viel vom Leben: von der Heimat, von der Unsicherheit und vom Schutz. Auch vom göttlichen Schutz.

Die Künstlerin Elisabeth Krimmer führt in ihr Werk ein. Ihr Gesprächspartner ist Pfarrer Josef Gründwindl. Die Bedeutung von Refugien, wahren Schutzorten in unserer Zeit, wird bedacht.