Von der Leidenschaft

Die Leidenschaft für Musik und für das Chorsingen hat Manuel Huber im Schulalter entdeckt. Mit sechs Jahren begann er Klavier zu spielen, dann sang er im Vinzentiner Knabenchor. Bereits mit 15 Jahren leitetete er den Kinderchor, den Frauenchor und den Kirchenchor in Weitental, einem kleinen Dorf in Südtirol. Jetzt ist er Kapellmeister des Mozartchors bei den Wiener Sängerknaben. Über seine Leidenschaft hat er bei einem Online-Talk gesprochen.

Biblejournaling: Ein Rückblick

"In meine Bibel hineinzuzeichnen, dazu brauche ich jedes Mal etwas Überwindung," sagt eine der Teilnehmerinnen des Online-Workshops Kreativtrend: Biblejournaling. Hier erzählen wir Ihnen von dem Workshop und zeigen einige der Ergebnisse. Vielleicht kann diese Art der Bibelarbeit Sie inspirieren! 

Einführung in die Kontemplation | Übungen

Mag. Brigitta Müller lädt dazu ein, die Wahrnehmung von außen nach innen zu richten, mit Übungen aus der spirituellen Praxis der Kontemplation. Es ist die Sehnsucht nach Einfachheit und Unmittelbarkeit. Es sind dafür keine Vorerfahrungen nötig. "Einführung in die Kontemplation" lautete der Titel einer Reihe, die für März und April geplant war. Nachdem die Kursreihe nicht wie geplant stattfinden kann, hat Frau Müller hier für sechs Wochen Impulse zur Kontemplation gegeben. 

Durch die Heilige Woche mit Sr. Maria Schütz

Schwester Maria Schütz s.a. begleitet Sie durch die Heilige Woche: Sie führt ein in die Geheimnisse von Gründonnerstag, Karfreitag, Karsamstag und Ostersonntag. Wir wünschen Ihnen auf diesen Weg eine gute Karwoche und gesegnete Ostern! 

Mutbotschaft: Knospen erzählen von der Hoffnung

Die Leiterin des quo Vadis?, Lisa Huber, findet Mut und Hoffnung bei Rainer Maria Rilke. Auch wenn es ihr schwer fällt, ruhig zu sein und zu warten ist sie inspiriert von seinen Worten: "Reifen wie der Baum, der seine Säfte nicht drängt und getrost in den Stürmen des Frühlings steht ohne die Angst, dass dahinter kein Sommer kommen könnte." - ein Beitrag von ordensgemeinschaften.at