Crashkurs Resilienz: Widerstandskraft und Wachstum

Crashkurs Resilienz: Unter diesem Titel wurde am 15. März die Ausstellung von Radoslaw Celewicz eröffnet. Die bildlichen Darstellungen in der christlichen Ikonographie sind eine geistige Schatztruhe: Die Lebensläufe der Heiligen sind Erzählungen darüber, wie das Leben trotz seiner Brüchigkeit heil und ganz werden kann. Ein wunderschöner Abend über die Widerstandskraft. Weitere Infos zum Künstler, zur Ausstellund und zur Resilienz lesen Sie hier. 

Für alle Veranstaltungen gilt: FFP2-Maske und Anmeldung

Montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr haben wir geöffnet: für Gespräche, Informationen und Stille. Es finden auch unsere Veranstaltungen alle wieder in Präsenz statt. Für den Besuch der Veranstaltungen gilt nur noch FFP2-Maskenpflicht, Abstand und Anmeldung (aufgrund der begrenzten Teilnehmer*innenanzahl). Lesen Sie hier mehr über unser Angebot! 

Erschreckend und hoffnungsvoll zugleich: In meMORIAm

Vergangene Woche lud ausserordentlich zur Filmpremiere von „In meMORIAm“ ins Quo vadis?. Der Film zeigt Leben und Alltag des jungen Afghanen Ali Mustafa im ehemaligen Camp Moria. Filmemacherin Elisabeth Pointner war anwesend und berichtete über den Dreh und ihre Erfahrungen vor Ort.

Br. Stefan Kitzmüller bei Schweißarbeiten im Klostergarten

Als Ordensmann wirksam

Ordenspersonen erzählen von ihrer Tätigkeit und wie diese davon geprägt ist, dass sie sie als Ordenschristen tun. Relevant, präsent und wirksam zu sein, das ist der Anspruch der österreichischen Ordensgemeinschaften. Wie der Franziskaner Br. Stefan Kitzmüller als Seelsorger und Hausleiter des Schalom-Klosters wirkt, erzählt er in diesem Beitrag. Am 24. März 2022 gibt Br. Stefan im Quo vadis? eine Einführung in die Franziskanische Spiritualität.

In der Fastenzeit: Zeit für das, was glücklich macht

Jeden Tag fünf Minuten zu meditieren, das wird dich und die Welt verändern. Und dazu laden wir in der Fastenzeit ein. Ab Sonntag, 6. März begleitet dich ein kleines Journal durch die dreißig Tage, dieses erhältst du beim Starttreffen. Dieses Experiment trägt den Titel i-Wave: eine Welle der Inspiration. Weitere Infos über i-Wave und Veranstaltungen in der Fastenzeit, findest du hier.