Betteln mit Gott: eine Fotodokumentation

Auf das Nötigste reduziert zu sein, eröffnet Platz für anderes. Die Gemeinschaft vom Lamm im 20. Wiener Gemeindebezirk lebt für Gott, für die Gemeinschaft und führt ein Leben in Armut. Dieses Leben begleitete der Anthropologe und Fotograf Arne Lessig ein halbes Jahr, wobei Fotografien aus dem Alltag der Fraternität entstanden. 

Vernissage: Das Leben teilen

Do. 23 Juni 2022 19:00 - 20:30
Wie Arne Lessig diese Fotodokumentation angelegt hat, davon erzählt er bei der Vernissage: Das alltägliche Leben miteinander zu teilen, das war für die Entstehung der Fotographien nötig. Zu den Erfahrungen des jungen Anthropologen spricht Lisa Huber, von Angeboten der Orden, die Mitleben ermöglichen. Mit Musik.

Hier geht's zur Einladungskarte!