Osterruhe: Vom 31.3. bis 3.5. geschlossen

Das Quo vadis? bleibt von 31. März bis Sonntag, 2.Mai geschlossen. Damit halten wir die sogenannte "Osterruhe" ein. Wir wünschen Ihnen eine gesegnete Karwoche und ein schönes Osterfest! Einen österlichen Gedanken und andere spirituelle Nahrung finden Sie hier! 

Altabt Christian Haidinger ist ein wahrer Seelsorger und ein begnadeter Prediger: Er erzählt in diesem Osterimpuls von der Bedeutung von Bräuchen, von den Osteraugen und gibt spirtuelle Nahrung. Er verweist in dem Artikel auch auf die Emmaus-Jünger, die das Vorgefallene nicht zu deuten imstande waren. Mit der schlichten Frage "Was sind das für Dinge, über die ihr auf eurem Weg redet?", lädt Jesus die Jünger ein zu erzählen. Im Erzählen und im gemeinsamen Bedenken geschieht Deutung. Das kann auch für die heutige Zeit getan werden: Wie können wir das, was uns als Gesellschaft widerfährt, deuten? Unser Fensterbild lädt ein miteinander ins Gespräch zu kommen. 

Emmaus Fensterbild 2021

In der Osterwoche werden Blumen aus dem Kreuz in unserem Schaufenster sprießen, auf das wir in den vergangenen Wochen unser Leid und Mitleid geladen haben. In der österlichen Freude über das in Christus geschenkte Leben geben wir Ihnen bei Ihrem Besuch im Quo vadis? ein Gebet an Gott den Gärtner mit – und ein paar Samen zum Zeichen der Kraft Seiner Neuschöpfung. 

Voraussichtlich sind wir ab Montag, 2.Mai wieder von 11-16 Uhr für Informationen, Gespräche, Stille und Gebetszeiten geöffnet.

Unsere Online-Veranstaltungen finden statt! Die Termine finden Sie hier! Gebetsimpulse und Geschichten aus der Ordenswelt finden Sie in unserem Blog!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch ab Montag, 2.Mai! Das Quo vadis?- Team wünscht Ihnen ein gesegnetes Fest der Auferstehung!