Kaffee trinken und Eier bemalen | quovadis@home

Miteinander Kaffee trinken und Eier bemalen, das steht am Montag, 30. März von 15 bis 17 Uhr auf dem Programm. Nachdem das Quo vadis? am Stephansplatz geschlossen hat, findet das Treffen bei Ihnen zuhause, online, statt.

Ostern steht vor der Tür. Zur Einstimmung auf das Osterfest werden in vielen Häusern jedes Jahr Eier bemalt. Nach einer alten Technik, mit Tusche und Feder sollten Eier auch im Quo vadis? gemeinsam bemalt werden. Mit einer kleinen Anleitung kann jede/r mitmachen. Oder einfach nur so zum Kaffeetrinken sich dazuschalten. Das Treffen findet nämlich online statt. 

Vorbereitungen, die zu treffen sind:
1. Kaffee oder Tee kochen
2. ein Ei ausblasen und Farben oder Stifte vorbereiten
3. Diesen Link aufrufen und dem Zoom-Meeting beitreten: https://zoom.us/j/696708553 (Meeting-ID: 696 708 553)

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an uns: 01512038512 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Lisa Huber und das Quo-vadis-Team

Mehr Details zu den Materialien: 
Wer die Eier mit der Technik, wie links unten auf unserem Bild, bemalen möchte, kann die ausgeblasenen Eier vorher mit Naturmaterialien färben: Zwiebelschalen, Rote Rüben, Kaffeesatz, Schwarztee… mit den Eiern 10 Minuten kochen und dann einige Stunden ziehen lassen. Ich bemale die Eier mit Tusche und Feder, aber Stifte gehen auch gut.

Weitere Blogbeiträge finden Sie hier! 

 Einladung Kaffee trinken und Eier malen

Einladung Kaffee trinken und Eier malen

Ostereier