Quo-vadis-Homepage im neuen Glanz

Wien. Das Begegnungszentrum Quo vadis? am Stephansplatz hat diese Woche seine Homepage einem Relaunch unterzogen. Die Website quovadis.or.at überzeugt ab sofort in neuem Design und durch optimierte Benutzerfreundlichkeit.

Die übersichtliche Darstellung der Termine war das wichtigste Anliegen der Überarbeitung. „Unsere Besucherinnen und Besucher erhalten jetzt schneller einen Überblick über die anstehenden Veranstaltungen. Das aufgeräumte Design hilft sich rasch zurecht zu finden.“, sagt Lisa Huber, die Leiterin des Zentrums für Begegnung und Berufung. Täglich finden im Begegnungszentrum Veranstaltungen statt. „Wir sprechen mit den Veranstaltungen Menschen an, die auf der Suche nach Sinn, Tiefe, Stille und Begegnung sind.“, so Huber.

Neben dem Veranstaltungskalender ist der Blog eine Neuerung der Homepage: Eine Nachlese der Seminare, Vernissagen, Themen und Personen bietet der Blog an. Auf diese Art und Weise kann gut von den Tätigkeiten des Begegnungszentrums erzählt werden.

Das Begegnungszentrum ist eine Einrichtung der Ordensgemeinschaften Österreichs. Aufgrund der Lage am Stephansplatzes und des abwechslungsreichen Programms werden im Jahr ungefähr 9000 Menschen mit dem Angebot erreicht.