Gesegnete Weihnachten und ein gutes neues Jahr!

Das Team des Quo vadis? wünscht Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest! In diesem Beitrag finden Sie Informationen zu den Angeboten der Orden im ersten Bezirk an Weihnachten: Gottesdienste und den Krippenpfad. Sie finden zudem alle Informationen, die unsere Schließung und Wiedereröffnung betreffen. 

Gesegnete Weihnachten! 

Was für ein Jahr! Es war ein Jahr voll Herausforderungen, nie erlebter Schwierigkeiten, Krankheit und physischer Distanz. Für viele war es auch ein Jahr der Entschleunigung, der Reduktion auf das Wesentliche und der Neuorientierung. Was alle verbindet, ist die Erfahrung der Veränderung. Es ist heuer vieles anders. Das betrifft auch das Weihnachtsfest! Heuer werden wohl die meisten nicht so wie üblich feiern können. Dennoch wünschen wir Ihnen, dass Sie schöne Tage, vielleicht auch Tage des Gebets und des Fests verbringen können: Denn Weihnachten wurde nicht abgesagt!
Das Team des Quo vadis? dankt Ihnen für das Vertrauen und die Begegnungen in diesem Jahr. Wir wünschen Ihnen ein frohes Fest, eine gesegnete Zeit und einen guten Start ins neue Jahr!

Bis 24. Jänner geschlossen!

Üblicherweise bleibt das Quo vadis? in den Weihnachtsferien geschlossen. Die verordneten Ausgangsbeschränkungen verlängern unsere Schließung bis Sonntag, 24. Jänner 2021. Wir hoffen, Sie dann ab 25. Jänner wieder begrüßen zu dürfen.
Unter der Rufnummer 142 ist die Telefonseelsorge in ganz Österreich rund um die Uhr und kostenlos zu erreichen. Jeder Anruf wird vertraulich behandelt. Hier finden Sie weitere Telefonnummern. 

Weihnachtsgottesdienste in der Wiener Innenstadt

Die zahlreichen Ordenskirchen in der Wiener Innenstadt bieten täglich Gottesdienste an, bei denen Sie in der Advent- und Weihnachtszeit zur Ruhe und Besinnung kommen können. Das Angebot reicht von Rorate-Messen und Christmetten bis hin zu feierlichen Weihnachtsgottesdiensten mit festlicher Kirchenmusik und Jahresschlussandachten. Zur Gottesdienst-Übersicht

Krippenweg durch die Wiener Innenstadt

Die Ordenskirchen in der Wiener City laden ein, vom Heiligen Abend bis zum Fest Darstellung des Herrn am 2. Februar an der Krippe dem neugeborenen Jesus zu begegnen. Mit einem Stadtplan, auf dem die einzelnen Krippen eingezeichnet sind, lässt sich ein besinnlicher Weihnachtsspaziergang durch die Innenstadt planen. Hier ist der Krippenweg-Plan zum Ausdrucken

Alles beginnt mit der Sehnsucht

Alles beginnt mit der Sehnsucht,
immer ist im Herzen Raum für mehr,
für Schöneres, für Größeres.
Das ist des Menschen Größe und Not:
Sehnsucht nach Stille,
nach Freundschaft und Liebe.
Und wo Sehnsucht sich erfüllt,
dort bricht sie noch stärke auf.
Fing nicht auch Deine Menschwerdung,
Gott, mit dieser Sehnsucht
nach dem Menschen an?
So lass nun unsere Sehnsucht
damit anfangen, Dich zu suchen,
und lass sie damit enden,
Dich gefunden zu haben. 

Nelly Sachs