Begegnung und Berufung im Zentrum

Wir sind für Sie da!
Montag–Freitag, 10–18 Uhr
Stephansplatz 6 (Zwettlerhof), 1010 Wien
ein Raum der Ordensgemeinschaften Österreichs
Quo Vadis
Quo Vadis
 

Ein Date mit Gott

„Der Fromme von morgen wird ein ‚Mystiker‘ sein, einer, der etwas ‚erfahren‘ hat, oder er wird nicht mehr sein," prognostizierte der Theologe und geistliche Lehrer Karl Rahner. Und wirklich, der Durst nach Gott lässt nicht nach, aber oft fehlen uns die Erfahrungsräume. Oft wurden wir in unseren Biographien nicht hineingenommen in ein Selbstverständnis, vertraut mit Gott zu leben. Oft wissen wir nicht, wie wir Gott suchen sollen. Wie komme ich in eine Beziehung mit dem lebendigen Gott, der die Vorstellungen, die ich mir von Ihm mache übersteigt? Wie spüre ich die Präsenz des Ewigen? Wie höre ich, was Sein liebender Wille für mein Leben ist, wie ich Freude und Sinn finde? Kurz: wie geht beten?

Wir sind weiterhin für Sie da! - COVID-Maßnahmen

Wien, 18. September 2020 - Liebe Besucher*innen, Referent*innen und Freund*innen des Quo vadis?, wir haben weiterhin von Montag bis Freitag für Sie geöffnet. Die Veranstaltungen finden wie geplant statt, allerdings mit Anmeldung: Damit nicht mehr wie 20 Personen bei Vorträgen und Abendveranstaltungen dabei sind, bitten wir Sie sich telefonisch anzumelden. Unsere Telefonnummer lautet 01 5120385 und ist montags bis freitags von 10-18 Uhr besetzt. Bitte tragen Sie beim Betreten und Verlassen des Quo vadis? einen Mund-Nasen-Schutz.

Die Woche der Achtsamkeit

In der ersten Oktoberwoche (5.-9.10.2020) findet im Quo vadis? die Woche der Achtsamkeit statt. Wer Achtsamkeit einübt, lernt aufmerksam für die Gegenwart zu sein. Sich, andere und die Umwelt wahrzunehmen und Gefühle und Gedanken zuzulassen, ihnen freundlich zu begegnen und Bewertungen zunächst außen vorzulassen: das sind achtsame Haltungen. In der Woche werden im Quo vadis? von unterschiedlichen Perspektiven auf ein achtsames Leben geworfen. Herzliche Einladung sich inspirieren zu lassen.